kommunalpolitik.npd-wetterau.de

13.03.2018

Antrag - Keine Namenzensur der Mohren-Apotheken

Lesezeit: etwa 1 Minute

Sehr geehrter Herr Häuser,wir bitten Sie die nachfol­gende Resolution auf die Tagesordnung der nächsten Kreis­tags­sitzung zu nehmen.Keine Namenzensur der Mohren-ApothekenDer Antrag lautet:Der Kreistag möge beschließen:Der Wetterauer Kreistag bezieht Stellung gegen die Namenzensur der Mohren Apotheken und befürwortetdie Beibe­haltung der Namensführung der Friedberger „Hofapotheke zum Mohren“Begründung:Die kommunale Ausländerver­tretung (KAV) der Stadt Frankfurt am Main hatte in einem Antrag an die Stadt­verord­neten­versammlung eine Umbenennung der zwei im Stadtgebiet Frankfurt ansässigen Apotheken mit dem Namens­begriff „Mohren“ gefordert. Um diesen Irrsinn und diese Abschaffung der traditions­reichen Namens­gebung im Wetteraukreis im Vorfeld entgegen zu treten, sollte der Wetterauer Kreistag klare Kante zeigen und dieser ideologisch verborten links­faschis­tischen Namenzensur eine Absage erteilen. Der Begriff „Mohr“ ist gerade im Zusam­menhang mit der Namensführung einer Apotheke weder rassistisch noch unpassend zu bewerten.Mit freund­lichen GrüßenDaniel LachmannF­raktions­vorsitzender ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

Filmbeiträge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: