kommunalpolitik.npd-wetterau.de

11.03.2018

Lesezeit: etwa 1 Minute

Anfrage - Anzahl der Asylbewerber und Asylberechtigten in Büdingen

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

wir bitten nachfolgende Große Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der

Stadtverordnetenversammlung zu nehmen.

Anzahl der Asylbewerber und Asylberechtigten

Die NPD – Fraktion stellt folgende Fragen:

1. Wie viele „Asylbewerber“ halten sich zurzeit in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge (HEAE) auf?

2. Wie viele „Asylbewerber“ halten sich zurzeit in der Unterkunft für Flüchtlinge des Wetteraukreises auf dem ehem. Kasernengelände auf?

3. Wie viele „Asylbewerber“ hat die Stadt Büdingen vom Wetteraukreis bzw. vom Land Hessen monatlich in 2016 und 2017 zugewiesen bekommen?

4. Wie viele geduldete „Flüchtlinge/Asylbewerber“ sind in Büdingen (Kernstadt) wohnhaft?

5. Wie viele geduldete „Flüchtlinge/Asylbewerber“ sind in den Stadtteilen wohnhaft?

6. Wie viele Asylberechtigte (anerkannte Flüchtlinge) sind in Büdingen (Kernstadt) wohnhaft?

7. Wie viele Asylberechtigte (anerkannte Flüchtlinge) sind in den Stadtteilen wohnhaft?

Begründung:

Die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf, in regelmäßigen Abständen über die Anzahl der Asylbewerber und Asylberechtigten in Büdingen informiert zu werden. Seit einigen Monaten werden jedoch keine Zahlen mehr veröffentlicht, deshalb stellt die NPD – Fraktion obige Fragen.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Lachmann                                                                                                     

Fraktionsvorsitzender

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.82.79.137
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: