kommunalpolitik.npd-wetterau.de

14.08.2018

Lesezeit: etwa 1 Minute

Antrag - Spendenaufruf an die Kreistagsmitglieder der Regierungsparteien

Sehr geehrter Herr Häußer,

wir bitten Sie nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Kreistagssitzung zu nehmen.

Spendenaufruf an die Kreistagsmitglieder der Regierungsparteien

Der Antrag lautet:

Der Kreistagsvorsitzende ruft jene Kreistagsmitglieder dazu auf, welche den Regierungsparteien des Bundes (CDU und SPD) als Mitglied angehören, ab sofort ihre Sitzungsgelder dem europaweiten Hilfsverein für Opfer von Kriminalität und Gewalt „Weißer Ring e. V.“ zu spenden.

Begründung:

Morde, Vergewaltigungen, Körperverletzungen, sexuelle Belästigungen, Raubüberfälle und viele Straftaten mehr, sind das Ergebnis der rechtswidrigen Massenzuwanderung und der Politik der offenen Grenzen. Verantwortlich hierfür ist die Bundesregierung und eben auch jene Parteimitglieder, die den jeweiligen Parteien dieser Bundesregierung angehören. Durch eine aktive Mitgliedschaft in CDU und SPD macht sich jedes einzelne Mitglied indirekt mit schuldig. Um den Opfern dieser völlig verfehlten Parteipolitik entgegen zu kommen und zu helfen, wären Spenden an den Hilfsverein „Weißer Ring e. V.“ ein Schritt in die richtige Richtung. Diese Spendengelder sind auch als Wiedergutmachung für die unzähligen Opfer und deren Familien zu sehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Lachmann

Fraktionsvorsitzender

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.227.31.145
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: